Indizes

Die Diapason Indizes

Auch wenn den anhaltenden Fantasien über ein neues Zeitalter der scheinbar immateriellen virtuellen Wirtschaft in den Medien viel Raum gewährt wurde, hat uns die Erfahrung der vergangenen Jahre auf drastische Weise in Erinnerung gerufen, dass das Zeitalter des Internets und die Auslagerung von Geschäftsprozessen die Nachfrage nach den wichtigsten Rohstoffen in keiner Weise verringert haben.

Dazu gehören die Energie, mit der wir unsere Computer und unsere Flugzeuge betreiben, und die Metalle, mit denen wir das eigentliche Gerüst unserer modernen Welt schaffen. Eine hohe Nachfrage besteht aber auch nach landwirtschaftlichen Lebensmitteln, mit denen unsere wachsende Bevölkerung oder die Viehherden ernährt werden und die in steigendem Masse zur Befriedigung unserer Energiebedürfnisse eingesetzt werden.

Eine Auswahl marktführender Indizes
Die Auswirkungen der „zweiten industriellen Revolution“, die einen materiell reicheren, produktiveren städtischen Lebensstil für Millionen von Menschen auf allen Kontinenten mit sich brachte, wurden in den letzten Jahren zunehmend spürbarer. So wurden weltweit in einem nie zuvor registrierten Ausmass Raffinerien, Pipelines, Eisenbahnen, Seehäfen, Autobahnen, Fabriken, Geschäfte, Büro- und Wohngebäude errichtet, die letztlich einen Rohstoffverbrauch in Rekordhöhe verursachen.

Der damit verbundene unvermeidliche Preisanstieg hat ein deutlich erhöhtes Anlegerinteresse ausgelöst und die Überzeugung, dass Rohstoffe eine sehr nützliche Alternative zu Aktien und Anleihen sind. Diapason hat eine Reihe von auf Rohstoffen basierenden marktführenden Indizes geschaffen.